Heitere Openair 2004

Wie jedes Jahr fand auch im 2004 auf dem Heitere das Open-Air statt. Der Samariterverein Zofingen war bei diesem Grossanlass für den Sanitätsdienst zuständig.

Von Mittwoch 11. August bis und mit Sonntag 15. August standen über 30 Samariter im Einsatz und leisteten an die 100 Stunden Postendienst. Zudem war beim erwartet grossen Zuschaueraufmarsch auch unser Vereinsarzt auf dem Zofinger Hausberg.

Erstmals musste dieses Jahr zusätzlich zum Sanitätszelt auf dem Hauptplatz auch auf dem Zeltplatz ein Posten besetzt werden, der von Freitag bis Sonntag durchgehend in Betrieb war.


Zu behandeln gab es meist kleinere Fälle wie Wespenstiche oder Personen mit Kopfweh, auch Gehörschutzstöpsel waren rege gefragt bei unserem Zelt. Im Weiteren mussten einige Schnittwunden an Fingern versorgt und einer Person Sauerstoff verabreicht werden.


Während den ganzen fünf Tagen musste die Ambulanz nur einmal angefordert werden.

Mit von der Partie war auch das Schweizer Fernsehen, welches am Sonntag 22. August 2004 in der Sendung "mitenand" auf SF1 über unsere Tätigkeit am Heitere Open-Air berichtete.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0