Monatsübung „Patientenbeurteilung“

Das A und O auf dem Samariterposten ist die richtige Beurteilung eines Patienten und das Einleiten der folgerichtigen Massnahmen. Die von Karin und Evelyne gestaltete Übung befasste sich deshalb wieder einmal mit diesem Thema.

In einer kurzen Einführung wurde nochmals das Ampelschema gerufen und die neuste Version des ABCD-Schemas aufgezeigt.

Anschliessend konnten die zahlreich erschienenen Samariter sich in 5 Gruppen an verschiedene Patienten heranwagen, die es zu beurteilen galt.


Da galt es, eine eventuelle Lebensmittelvergiftung frühzeitig zu erkennen und die Patientin bis zum Eintreffen des Arztes zu überwachen, bei einem Autounfall alle Patienten zu finden und ihren Verletzungen gerecht zu versorgen, eine Patientin nach einem Stromunfall unter Wahrung des Selbstschutzes zu bergen und zu reanimieren sowie bei einer Unterzuckerung eines Diabetikers richtig zu handeln. An einem weiteren Posten, konnte das Wissen über den Blutdruck an einem Quiz aufgefrischt werden.

Die sehr lehrreiche Übung wurde von allen Samaritern als Auffrischung geschätzt und gelobt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0