Monatsübung "Vom Campieren und Funken..."

Die erste Übung im neuen Vereinsjahr stand ganz im Zeichen der Technik rund um den Postendienst. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Nachbarvereins Strengelbach konnten sich die Samariterinnen und Samariter an verschiedenen Posten üben im Aufstellen der Postenzelte oder im Umgang mit den Funkgeräten. So wurden die Grundsätze der Funk-Kommunikation repetiert...

... und anschliessend gleich an den Handfunkgeräten praktisch ausprobiert, bis jeder wusste, welchen Knopf er zum Sprechen drücken muss und ob nun zuerst der aufzurufende oder der eigene Name genannt wird.


Wie das Formular für die Hilfeleistungen auf dem Posten richtig ausgefüllt wird, konnte man ebenfalls an einem der Posten hören. Auch die Blutdruckmessung mit den verschiedenen Gerätemodellen konnte jeder an seinem Gegenüber ausprobieren.

An weiteren Posten wurde sowohl das klappbare Zelt des Samaritervereins Strengelbach sowie auch das alte Zelt des Samaritervereins Zofingen von jeder Gruppe einmal auf- und abgebaut, damit sich jeder mit den Tücken und Eigenheiten der beiden Zelte auseinandersetzen konnte.


Viel einfacher geht der Aufbau natürlich, wenn man nur die Pressluftflasche anschliessen muss und danach zuschauen kann, wie sich das Zelt von selbst entfaltet, wie es beim neueren Zelt der Zofinger der Fall ist.

Nebenher blieb an der gemeinsamen Übung natürlich auch Zeit für den Austausch über die Vereinsgrenzen hinweg!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0